Lee Carroll in dieser neuen Dokumentation erleben
Gibt es ein Energiefeld, das alles miteinander verbindet? (© Momanda GmbH)

Lee Carroll in dieser neuen Dokumentation erleben

Können wir anhand des Bewusstseins Einfluss auf unser Leben, unseren Körper und unsere Umwelt nehmen, und zwar über die Gene oder äußeren Beschränkungen, in die wir hineingeboren wurden, hinaus? Genau diesen Fragen geht die neue Film-Dokumentation „The 1 Field“(Das eine Feld) nach.


Die verschiedensten Kulturen und alten Traditionen lehren uns, dass wir weit mehr als Materie sind. „The 1 Field“ (Das ein Feld) untersucht anhand wissenschaftlicher Instrumente des 21. Jahrhunderts diese These durch miteinander verwobene Handlungsstränge: die Lebensgeschichten und Forschungsarbeiten von Vordenkern der Bewusstseinsforschung und wissenschaftlicher Experimente unter der Aufsicht von Forschungsinstituten und Wissenschaftlern aus der ganzen Welt. Die  „The 1 Field“ Dokumentation ist genauso wertvoll und bahnbrechend wie seinerzeit „What the Bleep do we know?“, der damals vielen Menschen einen völlig neuen Blick auf die Realität geschenkt hat. 

Neben anderen herausragenden Experten, nimmt Lee Carroll eine prominente Rolle in dieser Dokumentation ein. Bekannt ist er durch seine Kryon-Chanellings. Er  ist das ursprüngliche Kryon-Medium seit 1989,  reist seit 30 Jahren um die Welt und vermittelt die Einsichten von Kryon auf Kongressen und Seminaren. Tausende strömen zu seinen Veranstaltungen, um seine Botschaften der Liebe und der Hoffnung zu hören.

Lee Carroll in dieser neuen Dokumentation erleben
Lee Carroll (©Momanda GmbH)
Neben Lee Carroll sind u.a. die führenden Experten Gregg Braden, Dr. Bruce Lipton, Lynne McTaggart, Dr. Todd Ovokaitys, Dr. Rollin McCraty, Dr. Roger Nelson, Professor Carlo Ventura, Professor Konstantin Korotkov, Peggy Phoenix Dubro, und vielen weitere mehr in dem Film vertreten. Sie alle studieren seit Jahrzehnten die verschiedenen Aspekte der Existenz eines Energiefeldes.

Hier geht es zum Film