Wieder in Fluss kommen

Wieder in Fluss kommen

Die universelle Lebensenergie ist Ursprung allen Lebens und fließt so auch durch unseren Körper. Doch manchmal kann sie ins Stocken geraten. Energetikerin und Channel Medium Margit Sklenar kann diese Blockaden dann lösen helfen.


Technische Geräte für Diagnose und Therapie braucht sie keine. Einziges Arbeitsmittel ist ein Massagebett. Denn Margit Sklenar heilt mit ihren Händen. Die ausgebildete Heilmasseurin setzt neben Fußreflexzonenmassage, Akupunktur und Lymphdrainage aber vor allem ihre „intuitive Energiearbeit“ ein, um Menschen von körperlichen und auch seelischen Blockaden zu befreien.
Bereits in ihrer Jugend erkannte die gebürtige Niederösterreicherin ihre angeborenen „übersinnlichen Fähigkeiten“. Ein Talent, das sie anfangs nicht einschätzen konnte und erst später im Leben beruflich nützte. „Eigentlich bin ich gelernte Verkäuferin. Über den Verkauf von Kosmetika kam ich auf die Massageausbildung, weil ich es faszinierend fand, was Hände und Berührung im Körper auslösen. Heute verbinde ich Massage und Energiearbeit“, erzählt Margit Sklenar.

Sanfte Therapie

Dass sie damit Erfolg hat, zeigt der volle Terminkalender. Sie behandelt heute Führungskräfte, Künstler und Prominente. Die heilende Masseurin pendelt zwischen Amstetten, Wien, Deutschland und Mallorca, denn die Nachfrage nach der „sanften Therapie“ ist groß. „Dabei ist meine Behandlung gar nicht so sanft“, erklärt sie, „Heilwerdung heißt für mich Bewusstwerdung. Und das kann auch ganz schön weh tun.“

Jede Behandlung beginnt mit einem ausführlichen Gespräch. „Da versuche ich bereits, mich auf die Probleme der Klienten einzustimmen. Bei der Fußreflexzonenmassage kann ich auf der körperlichen Ebene arbeiten.“ Erst wenn Margit Sklenar die Augen schließt, beginnt die eigentliche Heilarbeit. „Ich sehe die Energie durch den Körper fließen und nehme eventuelle Blockaden in den einzelnen Organen wahr wie in einem Bild.“ Und sie spricht Zusammenhänge zwischen dem körperlichen Befinden, seelischen Zuständen und Gefühlen an. Sklenar: „Oft sind es versteckte Ängste und bestimmte Emotionen, die die Energie blockieren und die Menschen krank machen, ohne dass ihnen der Zusammenhang bewusst ist.“

Mehr Harmonie und Energie

So können sich zum Beispiel Gefühlsverletzungen auf der körperlichen Ebene manifestieren. Schon der berühmte Wiener Psychiater Erwin Ringel behauptete: Was kränkt, macht auch krank. Wenn es dem Betroffenen nicht möglich ist, das zu erkennen, weiß er auch nicht, warum er bestimmte Beschwerden hat. Geschweige denn, was er dagegen unternehmen könnte. „In meiner Arbeit führe ich die Menschen dahin, die geistigen Ursachen von gesundheitlichen Problemen überhaupt anzunehmen und sehen zu können. Dabei arbeite ich vom Körperlich-Strukurierten ins Seelisch-Psychische und stelle die Harmonie wieder her.
Der Klient liegt entspannt auf dem Rücken, bleibt aber im Gegensatz zu Massage angekleidet. Denn nur bei der anfänglichen Fußreflexzonenbehandlung arbeitet Margit Sklenar mit Fingerdruck auf der Haut. Danach gleiten ihre Hände kaum spürbar über den Körper, verweilen manchmal an einer Stelle oder streichen mit schneller Bewegung knapp darüber, so als wolle sie ein imaginäres Bettzeug glätten. „Ich habe genau gespürt, wie die Energie in meinen Beinen zirkulierte, obwohl ihre Hände über meinem Körper waren“, erzählt ein Klient verwundert nach der Behandlung.

Einfach macht sie es den Menschen, die sie aufsuchen dennoch nicht. „Heilwerdung ist immer auch ein Prozess des Umdenkens. Die Bedingung, dass meine Behandlung zum Erfolg führt, ist, dass der Betroffene auch mitarbeitet.“ So verlässt mancher ihre Praxis nicht nur mit einem besseren Energielevel, sondern auch mit dem Vorsatz, etwas in seinem Leben anders zu machen als bisher.

Interview mit Margit Sklenar 

My Soulution: Wieso kann man auch ohne Berührung des Körpers Blockaden lösen?
Margit Sklenar: Die Vorstellung, dass es im Körper einen Energiefluss gibt, der durch verschiedene Umstände blockiert sein kann, ist ein uraltes Gedankengut. Darauf basiert ja auch die Traditionelle Chinesische Medizin. Nun kann man diese Energie mithilfe von Akupunktur, Massagetechniken oder auch ohne Berührungskontakt wieder ins Gleichgewicht bringen. Denn wir sind ja alle durch ein Energiefeld verbunden. Auch Fernheilungen basieren auf diesem Prinzip.

My Soulution: Was ist aber der Vorteil dieser speziellen Energiearbeit?
Margig Sklenar: Ich scanne das Energiefeld des Menschen und kann zum Beispiel Blockaden wahrnehmen, bevor sich daraus ernste gesundheitliche Probleme er- geben. Denn eine Krankheit beginnt im geistigen Feld und manifestiert sich erst dann im Körper. 

My Soulution:  Was sind die Ursachen des gestörten Energieflusses?
Margig Sklenar: Die sind völlig individuell. Es können Belastungen von außen sein, aber meistens blockieren wir unsere Ener- gie mit Gedanken und Emotionen, die wie ein uraltes Programm in uns ablaufen. Dann muss man aus diesen Mustern aussteigen und hier beginnt die Selbstverantwortung und Arbeit des Klienten. 

Wieder in Fluss kommen
Margit Sklenar
Channel-Medium
Margits Auftrag ist es, ihren Klienten Hilfe von Oben anzubieten, die über das körperliche Wohlbefinden einer herkömmlichen Massage weit hinausgeht.